AktionNeueNachbarnBonn

Informationen an das Ehrenamt in Zeiten von Corona

Der Sommer steht vor der Tür,

und wir alle hoffen auf Sonne, neue wiedergewonnene Freiheiten, vorsichtige Begegnungen und neue Blickwinkel.

Auch in der Flüchtlings Arbeit keimt die Hoffnung auf, dass wieder MEHR möglich ist, um die neuen Nachbarn zu unterstützen und immer besser kennenzulernen.

Einige Angebote in den Gemeinden und Stadtteilen sind bereits wieder gestartet; andere feilen noch an ihren modifizierten Konzepten.

Bitte informieren Sie sich in Ihrer Gemeinde vor Ort über Sommerferienangebote.

Manche Angebote werden noch sehr kurzfristig angeboten.

In den Ferien steht für viele zugewanderte Schulkinder Lernen und Nachholen auf der Tagesordnung. Der Corona bedingte Distanzunterricht hat Lücken größer werden lassen. Das merken auch Teilnehmer von Deutsch- und Integrationskursen. Umso wichtiger ist es nun, wieder in „echten Kontakt“ und direkten Austausch und Gespräch miteinander zu kommen.

Für die Zeit nach den Sommerferien planen Caritas und Stadtdekanat Angebote der Begegnung zum Dialog zwischen Religionen und ein literarisches Cafe rund um Heimat- und Fluchtgeschichten.

Es wird Ausstellungen mit Rahmenprogramm geben.

Nähere Informationen folgen.

Am Samstag, 25. September laden wir von 11.00 – 13.00 zur Interkulturellen Familienzeit in den Garten von St. Remigius ein. Bei Picknick und Spielen kommen wir uns dann hoffentlich mal wieder näher.

Ich wünsche allen aktiven, ehemaligen und zukünftigen Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe sowie allen, die am Thema Integration interessiert sind einen wunderbaren Sommer mit inspirierenden Momenten und Begegnungen.

 

Bonn, Juni 2021

Konstanze Nolte

aktion-neue-nachbarn_logo_kk-bonn_cmyk_web

Die Aktion-Neue-Nachbarn

Die "Aktion Neue Nachbarn - Flüchtlingshilfe der Katholischen Kirche in Bonn" ist Teil der bistumsweiten Intitiative zur Flüchtlingshilfe. Schon seit vielen Jahren kümmert sich die Caritas im Stadtdekanat Bonn um Flüchtlinge und Migranten. Dazu gibt es ebenso lange ehrenamtliche Initiativen in den Gemeinden. Mit der stärker werdenden Flüchtlingsbewegung der vergangenen Jahre wurde auch das Engagement der Katholischen Kirche in Bonn verstärkt. In unzähligen Gruppen und Initiativen engagieren sich die Menschen vor Ort in der Flüchtlingshilfe.

 

Flüchtlinge sind unsere neuen Nachbarn.

Es sind Menschen die aus allen Teilen der Welt, dem Nahen Osten, Osteuropa und Afrika, zu uns kommen. Krieg, Katastrophen, Verfolgung und bittere Armut haben sie zur Flucht gezwungen. Schreckliche Erlebnisse und Schicksale pflastern ihren Weg zu uns – in eine ungewisse Zukunft. Ihre Flucht war gefährlich und für viele tödlich. Familien wurden auseinandergerissen. Diesen Menschen wollen wir helfen: Mit der Aktion Neue Nachbarn. Diese Aktion hat unser Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki im November 2014 ins Leben gerufen. Ziel der Aktion ist es, die Willkommenskultur für Flüchtlinge im Erzbistum Köln zu fördern, die Bedürfnisse von Flüchtlingen stärker in das Bewusstsein zu rücken sowie alle kirchlichen und nicht-kirchlichen Akteure und Initiativen zu vernetzen.

AKTION NEUE NACHBARN - Flüchtlingshilfe im Erzbistum Köln