Internationales Projekt:Hand in Hand: Menschenkette für Menschenrechte

Ideelle Menschenkette für ein offenes, buntes Europa.
Datum:
23. Sep. 2021
Von:
Konstanze Nolte

Von der Nordsee bis zum Mittelmeer bildeten am Samstag 18. September überall in Deutschland, Österreich und Italien Menschen eine lange, ideelle Menschenkette, um für ein offenes, buntes Europa für die Menschenrechte für alle und gegen das Sterben im Mittelmeer einzustehen.

In Bonn standen BonnerInnen und Zugewanderte, Menschen unterschiedlichster Herkunft und Religion gemeinsam eine halbe Stunde in einer Kette, um für sichere Fluchtwege ,die Bekämpfung von Fluchtursachen und ein friedliches Europa zu demonstrieren.

Entlang der Strecke entstanden interessante Gespräche zwischen den unterschiedlich organisierten Menschen, die ein gemeinsames Ansinnen vereint.