Stadt Bonn Panorama
Stadt Bonn Panorama

Das Katholische Stadtdekanat Bonn

Das Stadtdekanat Bonn schaut mit seinen Einrichtungen auf eine lange christliche Tradition zurück. Seit 691 werden in Bonn christliche Märtyrer des 4. Jahrhunderts nachgewiesen verehrt. Das Stadtdekanat Bonn umfasst rund 100.00 Katholiken. Zahlreiche regionale und überregionale Verbände und Einrichtungen stehen den Menschen in der Stadt zur Verfügung. Sie prägen das Bild der Bundesstadt links und rechts des Rheins und helfen, den katholischen Glauben lebendig zu halten.

 

Das sind wichtige Institutionen des Stadtdekanats

 

Der Stadtdechant

Der Stadtdechant ist der Repräsentant der katholischen Kirche in der Stadt. Im besonderen Auftrag des Erzbischofs vertritt er die Interessen des Erzbistums gegenüber der Kirche und den Gläubigen vor Ort und dient den Gemeinden umgekehrt als „Anwalt“ gegenüber der Diozöse.

Der Stadtdechant führt die Gespräche der Kirche mit der Kommune und dient den verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen als kirchlicher Ansprechpartner.

Als Vorsitzender des Caritasrates trägt der Stadtdechant mit Sorge für die soziale Präsenz der Kirche in der Stadt.

 

Dr. Wolfgang  Picken

Der Gemeindeverband

Der Gemeindeverband der katholischen Kirchengemeinden Bonns ist der Zusammenschluss aller 25 Kirchengemeinden, eine Körperschaft öffentlichen Rechts. Er ist Träger überörtlicher Aufgaben und dient den angeschlossenen Gemeinden bei der Erfüllung ihrer Verpflichtungen.

Der Gemeindeverband stellt den Kirchengemeinden eine zentrale Rendantur für ihre Vermögensangelegenheiten und die Personalverwaltung zur Verfügung. Zudem ist er rechtlicher Träger der gemeindeübergreifenden Seelsorge.

Zu den Institutionen des Gemeindeverbands gehören verschiedene pastorale Einrichtungen, die Rendantur und Seelsorger an verschiedenen Orten der Stadt.

Unter dem Dach des Gemeindeverbandes findet zudem die überörtliche Bildungsarbeit statt.

Beim Gemeindeverband werden die Kirchenaustritte registriert und an die Pfarrgemeinden weitergeleitet.

 

Melanie Eimermacher

Melanie Eimermacher

Geschäftsführerin
Gemeindeverband der Katholischen Kirchengemeinden

Die Regionalrendantur Süd

Die Regionalrendantur Süd ist mit zuständig für Bonn. Sie versteht sich als Service-Einrichtung des Gemeindeverbandes für die katholsischen Kirchengemeinden und Einrichtungen im Stadtdekanat.

In Zusammenarbeit mit dem Erzbistum Köln übernimmt sie die Finanz- und Vermögensverwaltung für die einzelnen Gemeinden nach Maßnahme der Beschlüsse der einzelnen Kirchenvorstände. Sie verwaltet das Stadtdekanat Bonn und fungiert als Dienstleister der kath. Kirchengemeinden und Einrichtungen zu deren Entlastung. Zu ihren Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Finanz- Vermögensverwaltung der Kirchengemeinden
  • Personalangelegenheiten (Verwaltung und Betreuung)
  • Verwaltung von Immobilien
  • Betreuung von Baumaßnahmen

Derzeit betreut die Rendantur Bonn 25 Kirchengemeinden mit ca. 120.000 Mitgliedern
6 Kirchengemeindeverbände und 46 Kindertagesstätten.
Ihre Büroräume befinden sich in der ersten und zweiten Etage des Collegium Albertinum in der Adenauerallee 17 (linker Eingang).

Leiter der Rendantur: Clemens van de Ven
Stellvertretende Leitung: N.N.

Clemens van de Veen

Leitung
Regionalrendantur Süd

Regionalrendantur Süd

Adenauerallee 17
53111 Bonn

 

Öffnungszeiten:
Mo-Do. 9 - 16:00 Uhr
Fr. 9 - 13 Uhr