door-349807_1920

Die Katholische Klinik-Seelsorge in Bonn

Der Weg ins Krankenhaus - was nun? 


Der Aufenthalt in einer Klinik ist nicht selten mit Unsicherheiten und Ängsten verbunden. Es kann eine Zeit der Krise sein, in der Fragen und Sorgen, aber auch das Ringen um Zuversicht, Hoffnung und Vertrauen einen breiten Raum einnehmen. Menschen erleben Grenzerfahrungen, die sie oft in der Tiefe ihrer Existenz berühren. Die Suche nach Gott kann in diesen Lebenssituationen manchmal neu, vielleicht schmerzhaft oder auch „ganz anders als gewohnt“ erlebt werden.


Katholische Klinik-Seelsorge


Die katholischen Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Bonner Kliniken begleiten und Unterstützten Sie in „schwierigen und alltäglichen Zeiten“. Sie arbeiten in ökumenischer Verbundenheit und verstehen sich grundsätzlich als Ansprechpartner*innen für alle, die als PatientenInnen, Angehörige und Mitarbeiter*innen der Kliniken Kontakt und Begleitung wünschen. Die Seelsorgenden haben eine dreimonatige Zusatzausbildung in klinischer Seelsorge absolviert, viele sind darüber hinaus in unterschiedlicher Weise weiterqualifiziert. 


Die Kath. Klinik-Seelsorge bietet an:

·       Dasein, Gespräch und Begleitung  

·       Gebet und Segen

·       Gottesdienste

·       Krankenkommunion (auch im Patientenzimmer)

·       Krankensalbung 

·       Sakrament der Versöhnung

·       Verabschiedungen von Verstorbenen

 

Mit konkreten Anliegen wenden Sie sich an die Seelsorgenden in den Krankenhäusern Bonns, die Sie in folgender Liste finden.

 

 

Liste Krankenhausseelsorge
Liste Krankenhausseelsorge