Anmeldungen ab 7. Dezember:Weihnachten in der Stadtkirche Bonn

Die Katholischen Gemeinden laden für die Weihnachtstage zu verschiedenen Messen ein. Wegen der Corona-Krise ist die Zahl der Plätze begrenzt, die Gottesdienste in Sankt Remigius werden aber live im Internet übertragen
Datum:
4. Dez. 2020
Von:
Ayla Jacob

Die neue Corona-Schutzverordnung ist in Kraft getreten, die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie wurden noch einmal verschärft. Doch auch wenn der Weihnachtsmarkt nicht stattfinden kann, gemütliche Zusammenkünfte nach den Gottesdiensten nicht möglich sein werden, bleibt dennoch Raum für Besinnlichkeit und Gemeinsamkeit. So auch bei den Angeboten Stadtkirche Bonn zur Weihnachtszeit.

An Heiligabend, 24. Dezember, lädt das Team um Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken zum Krippenspiel in den Garten von Sankt Remigius, Brüdergasse 8, ein. Ab 16 Uhr stehen die Stadtdekanats-Mitarbeiter auf der Bühne und zeigen die Ereignisse rund um die Geburt Jesu – mit nachdenklichen, lustigen, modernen und klassischen Elementen. Bei großer Nachfrage wird ein weiterer Termin um 15 Uhr angeboten.

Die Christmette beginnt um 18 Uhr in der Kirche Sankt Remigius. Des Weiteren lädt die Stadtkirche am Ersten und am Zweiten Weihnachtsfeiertag, 25. und 26. Dezember, jeweils für 12 Uhr zum Festhochamt in das Gotteshaus an der Brüdergasse 8 ein. Zelebrant und Prediger ist in allen drei Festmessen der Stadtdechant.  Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Regionalkantor Markus Karas, der zusammen mit Instrumental- und Vokalsolisten alle Festmessen mit klassischen und weihnachtlichen Klängen begleitet. Jeweils um 18 Uhr wird am 25. und 26. Dezember außerdem eine Heilige Messe in der Stiftskirche, Kölnstraße 31A, gefeiert.

Da es wegen Corona lediglich eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt, ist es zwingend notwendig, sich anzumelden. Die Karten für das Krippenspiel können bereits jetzt geordert werden, für die Messen an Weihnachten ist dies ab Montag, 7. Dezember, möglich. Und zwar unter https://vivenu.com/seller/kath-kirchengemeinde-st-martin-vio9. In Kürze wird auch der Link zu YouTube veröffentlicht, dort nämlich werden die Gottesdienste sowie das Krippenspiel live übertragen.

 

Hier gehts zum Anmeldeportal

 

Weitere Gottesdienste im Bonner Stadtgebiet: 

• Kirchengemeinde Sankt Thomas Morus: www.thomas-morus-bonn.de, dort über: Weihnachten 2020. Ab Montag, 14. Dezember, besteht die Möglichkeit, sich dort anzumelden.

• Kirchengemeindeverband Bonn-Melbtal: https://vip-bonn.de/weihnachtliches.php, dort finden sich auch Möglichkeiten zur telefonischen Anmeldung. Eine Buchung - telefonisch wie über die Internetseite - ist ab Mittwoch, 9. Dezember, möglich.

Pfarreiengemeinschaft "Bonn - Am Ennert": www.kathkirche-am-ennert.de/corona/page/. Eine Buchung ist ab Donnerstag, 10. Dezember, 10 Uhr, möglich.

• Pfarreiengemeinschaft "Bonn - Zwischen Rhein und Ennert": www.pgrunde.de/teilnahme-am-gottesdienst/. Eine Anmeldung ist ab Donnerstag, 10. Dezember, 10 Uhr, möglich.

Pfarrei Sankt Maria Magdalena und Christi Auferstehung: Der Anmeldelink für die ökumenische Kinderkrippenfeier in der Burg Endenich findet sich hier. Die Buchungen für die Kinderkrippenfeier in Christi Auferstehung  sowie für die Christmetten in Christi Auferstehung und Sankt Peter laufen über www.eventbrite.de. Eine Buchung ist möglich ab Montag, 7. Dezember. Für die Christmette um 18 Uhr in der Kirche Sankt Maria Magdalena ist keine Anmeldung nötig.

• Pfarrei Sankt Petrus: www.sankt-petrus-bonn.de oder 0228/696182. Anmeldungen können von Dienstag, 8., 9 Uhr, bis Montag, 21. Dezember, 12 Uhr, vorgenommen werden.

• Pfarrei Sankt Rochus und Augustinus: www.katholisch-in-duisdorf.de. Die Gottesdienste werden dort am Montag, 7. Dezember, veröffentlicht.

Pfarrverband Bonn-Süd: http://www.pfarrverband-bonnsued.de/images/downloads/gdo_2020_51.pdf

Seelsorgebereich Bad Godesberg:  http://www.kirche-in-godesberg.de/aktuelle-themen/ oder 0228/38756056. Eine Buchung ist ab Montag, 7. Dezember, 9 Uhr möglich.