Advent im Bonner Münster:Predigtreihe geht zu Ende

Bonner Stadtkirche lädt für diesen Sonntag zum vierten und letzten Teil der Predigtreihe mit Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken ein. Messe beginnt um 12 Uhr im Bonner Münster
Datum:
16. Dez. 2021
Von:
Ayla Jacob

Die Bonner Stadtkirche lädt für diesen Sonntag, 4. Advent, zum vierten und letzten Teil der Predigtreihe „Im Licht stehen“ mit Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken ein. Die Heilige Messe beginnt um 12 Uhr im Bonner Münster, die musikalische Gestaltung liegt in den Händen des Frauenkammerchors BonnSonata unter der Leitung von Münsterkantor Markus Karas. Wer nicht vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit, den Gottesdienst im Internet zu verfolgen. Er wird live unter https://youtu.be/3P9rvIAKci8 auf dem Youtube-Kanal des Bonner Münsters übertragen.

Seit nahezu zwei Jahren halte die Corona-Pandemie die Gesellschaft in Atem und stelle jeden Einzelnen vor große Herausforderungen, so Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken. Doch gerade der Blick auf das nahende Weihnachtsfest zeige uns den Weg in eine hoffnungsfrohe Zukunft. „In Jesus Christus kommt Gott zu uns Menschen - als einer von uns.“ In Gestalt eines kleinen, schwachen Kindes bringe er das Licht in die Welt. Auch oder gerade in Krisenzeiten wie diesen eine stärkende Botschaft. „Lassen Sie uns gemeinsam aus dem Schatten heraustreten und im Licht stehen“, so Picken. 

Öffentliche Führung am Sonntag um 16 Uhr

Ab 16 Uhr haben Besucherinnen und Besucher außerdem die Chance, einen geführten Blick auf die Ausstellung „Licht und Transparenz“ der Stiftung für Kunst und Kultur zu werfen, die derzeit im Bonner Münster zu sehen ist.  Neben Informationen über die Kunstwerke von Monica Bonvicini, Anthony Cragg, Heinz Mack, Mariele Neudecker und Gerhard Richter gibt es auch Interessantes über die sanierte Basilika zu erfahren. Treffpunkt ist am Hauptportal des Bonner Münsters, die öffentliche Führung dauert ungefähr eine Stunde. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Die Teilnahme ist kostenlos, die Gemeinde würde sich aber über eine Spende freuen. Die Führungen finden unter den jeweils gültigen Corona-Regeln statt, derzeit unter 2G. Dementsprechend wird ein Genesenen- oder Geimpften-Nachweis benötigt.