Sankt Martin:Kein Sankt-Martins-Zug in der Innenstadt

Bonner Stadtkirche muss den Zug mit großem Bedauern absagen
Datum:
7. Okt. 2021
Von:
Ayla Jacob

Der große Sankt-Martins-Zug, der am 8. November durch die Innenstadt ziehen sollte, kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Das teilt die Bonner Stadtkirche mit großem Bedauern mit. „Wir hoffen, dass der Sankt-Martins-Zug im kommenden Jahr wieder wie gewohnt stattfinden kann“, sagt Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken. In diesem Jahr allerdings sei wegen der Coronakrise und den zusätzlichen Auflagen der Stadt Bonn schlichtweg unmöglich, „den Zug verantwortungsvoll durchzuführen“.

Themen wie Nächstenliebe und gemeinsame Rücksichtnahme seien nach wie vor von großer Bedeutung. Daher appelliere er an alle Schulen und Kindergärten, das Sankt-Martins-Fest nicht ausfallen zu lassen, sondern auf Höfen und in den Einrichtungen gemeinsam zu feiern und dem Heiligen zu gedenken. „Dazu wollen wir auch einen Beitrag leisten“, so Picken. So werde der Sankt Martin der Münsterpfarrei wie in den vergangenen Jahren Schulen, Kitas und andere Einrichtungen besuchen.