Allerheiligen und Allerseelen :Katholische Kirche gedenkt der Heiligen und Verstorbenen

Gottesdienste am 1. und 2. November im Bonner Münster
Datum:
26. Okt. 2021
Von:
Ayla Jacob

Nach der feierlichen Wiedereröffnung des Bonner Münsters am 31. Oktober finden erstmals nach mehreren Jahren wieder Gottesdienste in der Basilika statt. So auch am Montag und Dienstag, 1. und 2. November.  Am 1. November gedfenkt die römisch-katholische Kirche ihren Heiligen, am 2. November steht das Gedächtnis der Verstorbenen im Mittelpunkt.

Die Festmesse an Allerheiligen, 1. November, beginnt um 12 Uhr in der Basilika. Hauptzelebrant ist Kaplan Dr. Christian Jasper. Es singt der Frauenkammerchor BonnSonata; Chorleitung und Orgel übernimmt Regional- und Münsterkantor Markus Karas.

Um 18 Uhr findet ein Gottesdienst in der Krypta statt.

Am Allerseelentag, 2. November, beginnt die Heilige Messe um 18 Uhr im Bonner Münster, im Anschluss gibt es eine Prozession durch den Kreuzgang mit Gräbersegnung. Hauptzelebrant ist Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, dem Monsignore Bernhard Auel, Pfarrer Thomas Bergenthal und Pfarrer Dirk Baumhof zur Seite stehen.