Kinder- und Jugendpastoral:Gemeinde St. Martin begrüßt Erstkommunionkinder

Beim Gottesdienst in St. Remigius führte Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken die neuen Erstkommunionkinder ein. Fünf von sechs Familien waren bei der Hl. Messe dabei
Datum:
27. Sep. 2021
Von:
Ayla Jacob

Es waren aufregende Stunden für die neuen Erstkommunionkinder. Schließlich wurden sie am vergangenen Sonntag beim Gottesdienst in der Kirche St. Remigius der Gemeinde vorgestellt. Und es waren viele Gläubige gekommen, um den katholischen Nachwuchs willkommen zu heißen.

Nach dem gemeinsamen Einzug - unter anderem mit Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, ihren Familien sowie Schwester Carmen Reifenscheidt und Nicola Pfitzenreuter, die die Kinder auf ihrem Weg begleiten - verfolgten die fünf Mädchen und Jungen (eine Familie war verhindert) dem Gottesdienst, bevor der Stadtdechant sie nach vorne rief. Grund zur Aufregung bestand indes nicht. Denn sowohl die Vorstellung als auch die Befragung der Eltern meisterten alle ohne Probleme. 

Ein weiterer Höhepunkt war das Entzünden der Kerze, die die Kinder gemeinsam mit Schwester Carmen in ihrer ersten Gruppenstunde gestaltet hatten. "Ich habe wahnsinnig Freude, denn ich liebe es, wenn Kinder mit dabei sind und die Gemeinde mit Leben füllen", sagte Picken. "Ihr seht, es gibt hier auch Weiterentwicklungsmöglichkeiten", fuhr er mit einem Blick auf die Messediener fort. Diese seien extra in großer Zahl erschienen, um "Euch mit ihrem Charme und ihrem Lächeln für die Gemeinde und später für den Dienst als Messdiener zu gewinnen".