Fortschritte auf der Baustelle:Ein Schiffscontainer voller Orgelpfeifen

Die Arbeiten auf der Baustelle des Bonner Münsters sind auf der Zielgeraden.
Datum:
10. Aug. 2021
Von:
Antonia Wojaczek

In den Sommerferien hat sich auf der Baustelle des Bonner Münsters wieder einiges getan.
Ein Höhepunkt der Generalsanierung ist der Wiedereinbau der Klais-Orgel der Münsterbasilika. Noch ist sie eingerüstet, aber Ende August wird ein Schiffscontainer voller Orgelpfeifen ankommen und eingebaut werden. Ostern wird dann der Klang der Orgel den Kirchenraum wieder füllen können.

Auch bei den Altären der Basilika gibt es Fortschritte zu sehen. Die beiden Altäre im Hochchor werden demnächst noch eingerüstet, damit sie restauriert werden können. Außerdem kommt Ende August der ausgelagerte Maria Magdalena Altar wieder ins Münster zurück.

Der Boden der Kirche ist abgeschliffen und wartet darauf, in den nächsten Wochen auf Hochglanz poliert zu werden.
Auch der Mosaikboden in der Krypta wurde saniert, gereinigt und an einigen wenigen Stellen ausgebessert. Die Fenster der Krypta sind schon fertig, aber werden im Moment noch von Folien vor Schmutz oder möglichen Schäden geschützt.

 

Weitere Bilder aus der Münsterbasilika