Familientag:"Charmeoffensive" am Bonner Münster

Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken begrüßte vier neue Messdiener und Messdienerinnen in der Gemeinde St. Martin. Im Anschluss stand ein bunter Familientag auf dem Programm.
Datum:
28. Juni 2021
Von:
Ayla Jacob

Es waren die Kinder, die bei der Open-Air-Messe am vergangenen Sonntag im Kreuzgang des Bonner Münsters im Mittelpunkt stand. Denn Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken begrüßte vier neue Ministrantinnen und Ministranten, zwei Mädchen und zwei Jungen, am Bonner Münster – „unsere Charmeoffensive“, so der Stadtdechant. Und im Anschluss stand ein Familientag auf dem Bonner-Münster-Programm.

„Es ist gar nicht aufgefallen, dass es das erste Mal gewesen ist. Es war perfekt inszeniert“, lobte Picken den Messdiener-Nachwuchs, dem der Stolz ob des bewegenden Moments deutlich anzumerken war. „Man könnte fast meinen, die Vier wären mit Akolythen groß geworden“, so der Stadtdechant, der den Vorbereitenden – Schwester Carmen Reifenscheid und Igor Tadic – sowie den Eltern dankte, „die Euren Weg so liebevoll begleiten“.

Die vier Messdienerinnen und Messdiener waren dann, genau wie andere Familien auch, im Anschluss bei Familientag dabei, den Pastoralreferentin Carmela Verceles und Schwester Carmen gemeinsam organisiert hatten. Nach einem (Mitbring-)Picknick gab es erst einmal ein Kennenlernspiel, bevor die Kinder mit Igor Tadic in den Kreuzgang zogen, während die Eltern sich im Gespräch informierten, ihre Wünsche und Anregungen loswerden konnten. Zum Abschluss stand eine kurze Stippvisite im Pfarrgarten an, wo die Kinder das neue Insektenhotel unter die Lupe nehmen konnten.

Open-Air-Messe und Familientag in Bildern