Sternsinger in Bonn:Bonner Sternsinger: „Rund eine Viertel Million Euro“

Bonn. „Die Sternsingeraktion ist in Bonn die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Mit Spenden von rund einer viertel Millionen Euro haben alle Beteiligten für ein Superergebnis gesorgt. Wir sagen den vielen Sternsingern und ihren Helferinnen und Helfern und den unzähligen Spendern in unserer Stadt einen großen Dank!“ Mit diesen Worten präsentiert Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken das Bonner Sternsingerergebnis 2020.
Bonner Sternsinger sammeln rund eine Viertel Millionen Euro
Bonner Sternsinger sammeln rund eine Viertel Millionen Euro
4. Feb 2020
Barbara Ritter

BONN. „Die Sternsingeraktion ist in Bonn die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Mit Spenden von rund einer viertel Millionen Euro haben alle Beteiligten für ein Superergebnis gesorgt. Wir sagen den vielen Sternsingern und ihren Helferinnen und Helfern und den unzähligen Spendern in unserer Stadt einen großen Dank!“ Mit diesen Worten präsentiert Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken das Bonner Sternsingerergebnis 2020. 

Es wurden exakt 236.258,84 Euro gesammelt und damit das Ergebnis der Vorjahre eingestellt. Mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche zogen Anfang des Jahres im Gewand der Heiligen Drei Könige durch Bonn, um Spenden für notleidende Kinder zu sammeln. Betreut wurden sie von über 250 Begleitern. 

„Die Sternsingeraktion begeistert viele Kinder und Jugendliche. Unser Nachwuchs zeigt ein großes soziales Engagement. Das kann uns stolz machen und lässt mich zuversichtlich auf die Zukunft blicken“, so Bonns Stadtdechant weiter. In vielen Gemeinden werde die Aktion von Kindergärten und Schulen, auch von evangelischen Gemeinden aktiv unterstützt. 

Man plane in den kommenden Jahren, solche Kooperationen auszubauen, damit noch mehr Haushalte in Bonn besucht werden könnten. Erfreulich sei mit welcher Offenheit und Herzlichkeit die Sternsinger zumeist von den Bonnerinnen und Bonnern erwartet und zusätzlich mit Süßigkeiten beschenkt würden. „Unsere Stadt zeigt während der Stersingeraktion viel Charme und Herz!“ so Dr. Picken weiter. 

Erfreulich sei in diesem Jahr zudem gewesen, dass sich nach 15 Jahren auch in der Münstergemeinde wieder eine Sternsingergruppe auf den Weg gemacht habe. Das sei für viele Geschäftsleute und einige Bewohner der Innenstadt eine angenehme Überraschung gewesen. Die vier Sternsingerkinder hatten in Begleitung von Schwester Carmen, ehrenamtliche Seelsorgerin am Bonner Münster, knapp 1500 Euro zu dem Gesamtergebnis beigetragen.

Die Sternsingeraktion 2020 stand unter dem Motto „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Das Hilfswerk „die Sternsinger“ unterstützt in diesem Jahr besonders Projekte für Kinder im Libanon und ist darüber hinaus in allen Kontinenten der Erde tätig.