Fastenpredigtreihe:Auftakt zur Predigtreihe „Seelen-Sehnsucht“ in der Fastenzeit

Plakat Fastenpredigt
Plakat Fastenpredigt
27. Feb 2020
Barbara Ritter
Plakat Fastenpredigtreihe
Plakat Fastenpredigtreihe

BONN. Am kommenden Sonntag, 01. März 2020 um 12.00 Uhr startet Bonns Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken mit der nächsten Fastenpredigtreihe in der Remigius-Kirche (Brüdergasse 8, 53111 Bonn). In der Fastenzeit wird er jeden Sonntag um 12.00 Uhr zum Thema „Seelen-Sehnsucht“ eine Predigt sprechen. Themenschwerpunkt sind die Grundbedürfnisse der menschlichen Seele und die Antworten des christlichen Glaubens. Musikalisch wird jede der heiligen Messen von unterschiedlichen Chören gestaltet. Am Sonntag singt der Münster-Chor unter Leitung des Regionalkantors Markus Karas.

Mit seiner Predigtreihe setzt Stadtdechant Dr. Picken in diesem Jahr den Themenschwerpunkt auf Erfahrungen aus dem Bereich der Seelsorge: „In der Begleitung der Menschen spüren wir immer häufiger, wie viele von der Hektik unseres Alltags ermüdet sind. Sie erleben starke Sehnsüchte ihrer Seele, ohne zu wissen, wie sie ihnen begegnen können. Enttäuschungen und Grenzerfahrungen verstärken dieses Empfingen zusätzlich.“ Seelische Ermüdung, Burnout und innere Leere seien Empfindungen, die sehr viele Menschen heute teilen. „Der Glaube an Christus und die jahrhundertealte Seelsorgeerfahrung der Kirche können dem einzelnen helfen, die Phänomene seiner Seele zu verstehen. Auch weisen sie einen Weg, wie man gut und heilsam mit der Seele umgehen kann,“ so Dr. Picken. Der katholische Glaube zeige mit seinen Ritualen und Gebetspraktiken eine hohe Relevanz für die seelische Gesundheit des modernen Menschen.

Da das Angebot einer Predigtreihe sowohl in der Fastenzeit als auch in der Adventszeit des Vorjahres sehr hohen Anklang gefunden hat, wird es auch in diesem Jahr wieder im Anschluss an die heiligen Messen die Möglichkeit zur Begegnung im Kreuzgang von St. Remigius geben. Münsterpfarrer und Seelsorgeteam nutzen die Gelegenheit, mit der Gottesdienstgemeinde direkt in den Austausch zu treten. "Es bietet die Gelegenheit, direkt über die Predigt ins Gespräch zu kommen und einander näher kennenzulernen", sagt Dr. Picken. „Wir wollen mit diesem beliebten Gottesdienst- und Predigtformat vielen ermöglichen, sich in Gemeinschaft auf das Osterfest vorbereiten zu können,“ so der Münster-Pfarrer weiter.