….Von wegen Sommerloch!

Integrationsarbeit
Integrationsarbeit
8. Jul 2020
Konstanze Nolte

Auch wenn durch Corona Vieles derzeit unmöglich ist und so manches ehrenamtliche Engagement aufgrund der Hygienemaßnahmen auf Eis gelegt ist….an Phantasie und Kreativität fehlt es insbesondere den vielen Helfern in der Integrationsarbeit nicht.

Neben den kreativen Sommertüten, die derzeit Woche für Woche im Haus Mondial gepackt werden und den Weg zu über 250 Familien finden, werden in vielen Gemeinden weitere Pakete gepackt, um zugewanderte Nachbarn mit Dingen des täglichen Bedarfs wie beispielsweise Sommerkleidung zu versorgen aber auch  um mit individuell  und liebevoll zusammengestellten Paketen zur Ferienzeit für Frauen, große und kleine Kinder etwas Freude und Abwechslung zu bringen.

Ehrenamtliche versuchen so trotz der Begrenzungen in gutem Austausch mit ihren Schützlingen zu bleiben.

An einigen Orten werden die Sommerferien genutzt, um Schülern und ins besonders auch den Müttern den Zugang zu digitalen Möglichkeiten in Kursen zu erklären und nahe zu bringen. So kann der Schulalltag nach den Ferien hoffentlich besser bewältigt werden.

Alle großen Ausflüge sind leider für diesen Sommer unmöglich geworden; dennoch finden sich zumindest kleine Gruppen zusammen, um gemeinsam die Neue Heimat unter Wahrung aller Regeln zu erkunden.