Krippenspiel und Christmetten:Stadtkirche lädt zu Präsenz- und Videogottesdiensten ein

Christvesper und Krippenspiel finden wegen des schlechten Wetters in der Kirche Sankt Remigius statt - genau wie die Christmetten und die Festhochämter am Ersten und Zweiten Weihnachtsfeiertag. Angebote werden live im Internet gestreamt.
Datum:
23. Dez. 2020
Von:
Ayla Jacob

In der Weihnachtszeit bleibt trotz der Corona-Krise und der damit einhergehenden Restriktionen Raum für Besinnlichkeit und Gemeinsamkeit - egal ob in der Kirche oder in den eigenen vier Wänden. So auch bei den Angeboten der Stadtkirche Bonn, die sowohl zu Präsenz- (unter strengen Hygienevorschriften) als auch zu Videogottesdiensten einlädt.

Krippenspiel findet in der Kirche statt

Wegen des schlechten Wetters wird das Krippenspiel an Heiligabend ab 16 Uhr nicht im Garten von Sankt Remigius, sondern in der Kirche stattfinden. Deshalb muss die Zahl der Zuschauer leider reduziert werden, da nur so Abstände von mindestens zwei Metern gewährleistet werden können. Allerdings ist jeder herzlich eingeladen, die Christvesper samt Krippenspiel zu Hause zu verfolgen, und zwar bei Youtube oder auf den Facebook-Kanälen der Katholischen Kirche Bonn.

Christmette und Festhochämter als Live-Stream

Die Christmette beginnt um 18 Uhr in der Kirche Sankt Remigius, eine weitere findet um 23 Uhr statt. Die frühe Christmette wird im Live-Stream übertragen, und zwar unter https://youtu.be/5ZYiZ0CJdWQ. Des Weiteren lädt die Stadtkirche am Ersten und am Zweiten Weihnachtsfeiertag, 25. und 26. Dezember, jeweils für 12 Uhr zum Festhochamt in das Gotteshaus an der Brüdergasse 8 ein. Die Plätze sind bereits vergeben, auch hier besteht die Möglichkeit, per Live-Stream dabei zu sein - entweder am Ersten oder am Zweiten Weihnachtsfeiertag. Zelebrant und Prediger ist in allen drei Festmessen Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken.  Die musikalische Gestaltung liegt in den Händen von Regionalkantor Markus Karas, der zusammen mit Instrumental- und Vokalsolisten alle Festmessen mit klassischen und weihnachtlichen Klängen begleitet. 

Jeweils um 18 Uhr wird am 25. und 26. Dezember außerdem eine Heilige Messe in der Stiftskirche, Kölnstraße 31A, gefeiert.