Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen:Kommunikationstraining für Paare - "KEK" - Teil 1

Dieser Kurs besteht aus 4 Einheiten, die jeweils freitags und samstags an 2 Wochenenden stattfinden. Dieses ist Teil 1. Teil 2: Samstag, 24.10.2020 von 09:30 bis 17:15 Uhr Teil 3: Freitag, 06.11.2020 von 17:30 bis 20:30 Uhr Teil 4: Samstag, 07.11.2020 von 09:30: bis 16:30 Uhr
Beziehungswerkstatt
Beziehungswerkstatt
Datum:
23. Okt. 2020
Von:
Hedy Bergmann und Claudia Gootz KEK Trainerinnen
Ort:
Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen
Gerhard-von-Are-Straße 8
53111 Bonn

Tel.: 0228 630455
E-Mail: info@efl-bonn.de

Konstruktive Ehe und Kommunikation (KEK)
Ein Kick mehr Partnerschaft
Das Gesprächstraining für Paare Für Ehepaare in mehrjähriger Beziehung. 


Wünsche mitteilen, Meinungsverschiedenheiten klären, den Alltag gemeinsam verbringen - nichts geht, ohne miteinander zu reden. Wie Paare miteinander sprechen, beeinflusst maßgeblich ihre Beziehung. Das KEK-Gesprächstraining hilft Paaren:

sich so auszudrücken, dass beim Gegenüber das ankommt, was man mitteilen will
so zuhören, dass man besser versteht, was der Partner, die Partnerin meint
Meinungsverschiedenheiten und Probleme fair auszutragen
neue Erfahrungen im Gespräch miteinander zu machen.
Das Paargespräch bildet den Schwerpunkt. Persönliche Themen besprechen die Paare nur mit dem eigenen Partner / der eigenen Partnerin, räumlich getrennt von den anderen Paaren. Speziell ausgebildete KursleiterInnen begleiten und unterstützen das Gespräch. Ein Kurs besteht in der Regel aus vier Paaren mit 2 KursleiterInnen. 

KEK ist keine Therapie und keine Beratung. Die Kurse wenden sich daher nicht an Paare, die schwerwiegende Konflikte haben, denen es schon längere Zeit nicht mehr gelungen ist, sich zu versöhnen, oder die eine Trennung beabsichtigen. Sinnvoll ist das KEK-Gesprächstraining für Paare, die in diesem Rahmen auch Ihre gemeinsame Geschichte in den Blick nehmen wollen. Eingeladen sind daher Paare in mehrjähriger Beziehung.

Anmeldungen
richten Sie bitte an die Beratungsstelle, sie werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Geben Sie bitte die Namen beider teilnehmender Partner und Ihre Telefonnummer an.

Kosten: 320,00€ pro Paar,
 
Die Teilnahmegebühr kann bei gewichtigen Gründen (z.B. Arbeitslosigkeit) auf Anfrage reduziert werden.

Informationen über weitere KEK-Kurse im Erzbistum Köln

www.kek-kurse.info

Referat Ehe und Familie

Marzellenstr. 32, 50668 Köln

Herausgeber: Erzbistum Köln