Kar- und Ostertage in der Stadtkirche Bonn:Fest des Optimismus

In der Karwoche wird zu verschiedenen Gottesdiensten eingeladen. Außerdem ist die diesjährige Osterlammaktion gestartet.
Datum:
29. März 2021
Von:
Ayla Jacob

Ostern ist das höchste und älteste Fest der Christenheit. Weltweit wird dann die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Im Triduum Sacrum (deutsch: Heilige drei Tage) oder Ostertriduum, lädt die Bonner Stadtkirche zu verschiedenen Gottesdiensten ein. Es empfiehlt sich, rechtzeitig vor Ort zu sein, da die Zahl der Plätze wegen Corona begrenzt ist. Die Gottesdienste werden auf dem Youtube-Kanal des Bonner Münsters live im Internet übertragen. 

 

Gründonnerstag, 1. April

Zum Auftakt des Ostertriduums lädt die Bonner Stadtkirche um 20 Uhr zur Eucharistiefeier in Sankt Remigius ein. An diesem Tag wird insbesondere an das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern gedacht. Zelebrant ist Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, unterstützt von Pater Stefan Buchs.

Karfreitag, 2. April

Der Karfreitag steht im Zeichen des Leidens und Sterbens Jesu. Zu seiner Sterbestunde, um 15 Uhr, beginnt die zentrale Karfreitagsliturgie mit der Passion Jesu, der Kreuzverehrung und den großen Fürbitten. Die Predigt hält der Stadtdechant. 

Karsamstag, 3. April

Die Feier der Osternacht, zelebriert von Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, beginnt am Samstagabend um 20.00 Uhr. Ort ist wiederum die Remigius-Kirche in der Brüdergasse. Das Osterfest hat eine wichtige Bedeutung für die Christen. Es erinnert die Gläubigen an ihre Eingliederung in die Gemeinschaft der Christen durch Taufe, Firmung und Eucharistie. 

Ostersonntag, 4. April

An Ostersonntag steht um 12 Uhr eine Festmesse auf dem Programm. In der Kirche Sankt Remigius feiern die Gläubigen gemeinsam mit Stadtdechant und Münsterkaplan das Festhochamt. Am Abend findet um 18 Uhr eine Heilige Messe in der Stiftskirche statt. Zelebrant ist Kaplan Jasper. 

Ostermontag, 5. April

An Ostermontag lädt die Bonner Stadtkirche zu zwei Heiligen Messen ein. Um 12 Uhr beginnt der Gottesdienst mit Picken und Jasper in Sankt Remigius, um 18 Uhr dann die Messe mit Pfarrer Baumhof in der Stiftskirche. 

 

Verkauf von Osterlämmern

Es werden wieder Osterlämmer in den Filialen der Stadtbrotbäckerei Rott verkauft. 50 Cent von jedem Verkauf gehen an einen karitativen Zweck. In diesem Jahr soll die Aktion der Bäckerei und des Stadtdekanats geflüchteten Familien zugutekommen. Diese haben fernab der Heimat, abgeschnitten von Integrationsangeboten, Sprachkursen und dem sozialen Leben, sehr unter der Corona-Krise gelitten. Zusammen mit ehrenamtlichen Begleitern und Familienpaten wird ein Ausflug nach geltenden Corona-Auflagen organisiert. So soll den bedürftigen Eltern und ihren Kindern mit einem schönen Tag im Grünen, eine erholsame Zeit ermöglicht werden. „Monatelang gab es kaum Kontakt zwischen den Familien und den Ehrenamtlichen, was zu großen Rückschritten in der deutschen Sprache geführt hat“, so der Stadtdechant. Ein gemeinsamer Ausflug werde alte Kontakte neu beleben und Hoffnung für mehr Begegnung und Austausch im Jahr 2021 schenken.