6. Dezember 2018 (Do.) | Von: Malteser-Krankenhaus Bonn

Mit Trauer nicht allein sein

Zentrum für Palliativmedizin bietet Raum für Gespräche und Gedankenaustausch

Bonn. Am Mittwoch, dem 19. Dezember findet der nächste offene Trauertreff im Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg statt. Ab 16:00 Uhr haben Trauernde die Möglichkeit, bei Kaffee und Kuchen und in gemütlicher Atmosphäre Gedanken auszutauschen. Eingeladen sind dazu alle Menschen, die einen Verlust erlitten haben, egal wie lange dieser zurückliegt. Während des Treffens stehen erfahrene Mitarbeiterinnen des Zentrums für Palliativmedizin als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung, die auch über andere Trauerangebote wie Einzelgespräche und begleitete Gruppen informieren. "Der Austausch mit anderen Menschen in ähnlicher Situation kann sehr gut tun, aber auch einfach nur zuhören und mit anderen Betroffenen Zeit verbringen hilft manchmal", erklärt Ursula Fülbier, Sozialarbeiterin im Zentrum für Palliativmedizin am Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg.
Offener Trauertreff im Malteser Krankenhaus


Datum: Mittwoch, 19. Dezember 2018, 16:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Malteser Krankenhaus Seliger Gerhard Bonn/Rhein-Sieg, Patientenbibliothek (Haus 10), Von-Hompesch-Straße 1, 53123 Bonn
Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Weitere Informationen gibt es bei Ursula Fülbier unter der Telefonnummer 0228 6481-887.
Ansprechpartnerin für Journalisten:
Eva Lippert, Telefon 0228 6481-505, eva.lippert@malteser.org

(c) Kath. Kirche im Stadtgebiet Bonn | Impressum | Kontakt | created and hosted by NETsite.lu SARL