18. April 2017 (Di.) | Von: Katholisches Stadtdekanat Bonn | Pressestelle

Künftiger Bischof im Bistum Mainz wirkte lange in Bonn

Dr. Peter Kohlgraf war Bonner Seelsorger, Religionslehrer, Stadtjugendkaplan und Beichtvater am Bonner Münster - Stadtdechant gratuliert zur Ernennung

BONN. Der Bonner Stadtdechant Msgr. Wilfried Schumacher hat dem neuen Bischof von Mainz und ehemaligen Bonner Seelsorger, Prof. Dr. Peter Kohlgraf, zu seiner Ernennung gratuliert. Dankbar erinnerte er dabei an dessen rund zehnjährige Wirkungszeit im gesamten Bonner Stadtgebiet, unter anderem als engagierter Schulseelsorger und Religionslehrer an Bonner Gymnasien, als Stadtjugendkaplan und als Beichtvater am Bonner Münster.

Der 1967 in Köln geborene Peter Kohlgraf, der 1993 zum Priester geweiht wurde, übernahm bereits im Jahr 1999 für vier Jahre die Aufgabe als Schulseelsorger und Religionslehrer am Erzbischöflichen Kardinal Frings-Gymnasium in Bonn-Beuel. Während dieser Zeit war er auch Stadtgruppenkaplan der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ).

Als sogenannter Repetent (stellvertretender Direktor) wechselte er im Jahr 2003 an das Erzbischöfliche Theologenkonvikt Collegium Albertinum in Bonn. Auch in dieser Zeit war Kohlgraf in der Seelsorge tätig und zwar u.a. als Beichtvater am Bonner Münster und in der Schulseelsorge am städtischen Beethoven-Gymnasium in Bonn sowie im Kinderheim "Hermann Josef-Haus" in Bad Godesberg.

Kohlgraf promovierte im Jahr 2000 an der Katholischen Theologischen Fakultät der Universität Bonn. 2010 erfolgte die Habilitation an der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster. Seit dem Wintersemester 2012/2103 ist er Professor für Pastoraltheologie an der Katholischen Hochschule Mainz. Seitdem ist der 50-Jährige auch als Pfarrvikar in der Pfarrgruppe Wörrstadt im Dekanat Alzey/Gau-Bickelheim tätig.

(c) Kath. Kirche im Stadtgebiet Bonn | Impressum | Kontakt | created and hosted by NETsite.lu SARL